HPZ-Senden    Heilpädagogisches Zentrum Senden     LHDIHeader     
mit Lebenshilfe Zentrum Günzburg      
A+ A A-
  • LINDENHOFSCHULE - Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
    HPZ LHS
  • FRÜHFÖRDERUNG
    FF
  • INTEGRATIVER KINDERGARTEN - LINDENNEST
    IKG
  • INDIVIDUALBEGLEITUNG
    IB
  • FRÜHFÖRDERUNG GÜNZBURG
    LHZGZ
  • HEILPÄDAGOGISCHE TAGESSTÄTTE
    HPT
  • FACHDIENSTE
    itemid167 id52itemid135 id40itemid169 id55itemid136 id45
  • SCHULVORBEREITENDE EINRICHTUNG (SVE)
    itemid115 id54
  • BERUFSSCHULSTUFE
    itemid116 id8
  • Kategorie: HPZ Aktuell

Unterstützte Kommunikation im HPZ-Senden

Definition

Mit unterstützter Kommunikation werden alle pädagogischen und therapeutischen Hilfen und Maßnahmen bezeichnet, die Personen ohne oder mit erheblich eingeschränkter Lautsprache zur Verständigung angeboten werden. (Wilken 2002,3) Folglich umfasst Kommunikation sehr viel mehr als eine motorische Fähigkeit des Sprechens – mehr als Lautsprache.

Warum ist UK so wichtig?

Kommunikation ist ein menschliches Grundbedürfnis. Jeder Mensch möchte sich äußern können und verstanden werden. Dazu ist es wichtig ihnen individuelle Hilfsmittel an die Hand zu geben, damit sie ihre eigene Sprache bekommen. So können sie am Leben teilhaben und aktiv teilnehmen.

Arbeitskreis UK

Unser Team besteht zurzeit aus acht Personen aus den Bereichen Schule, Tagesstätte und IKG. Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen, um Organisatorisches, Aktuelles, die Beratung der Teams und die Begleitung der Kinder und Jugendlichen zu besprechen.

Unterstützungsmöglichkeiten, die wir nutzen

- Gebärden (Schau doch meine Hände an)

 1

- Bildsymbolsystem wie Metacom

2

- nicht elektronische Hilfen wie Bildkartenaustauschsystem (PECS), ICH – Buch oder ein Buch über mich, Kommuniktationstafeln

- kleine Hilfen wie Taster, Big Mack, Anybook Reader usw.

3 

-  Statische Hilfen wie Go Talk 9 und Go Talk 20

-  elektronische Hilfen wie Ipad und Sprachausgabegeräte

Gebärdenchor

Unsere Kinder –und Jugendlichen haben viel Spaß dabei, Lieder mit Mimik, Gesten und Gebärden zu begleiten. Beim Singen herrscht eine gute Stimmung und ein Gefühl der Gemeinsamkeit. Wir treffen uns jeden Freitag um 10.45 Uhr – 11.30 Uhr. Es nehmen bis zu 20 Kinder –und Jugendliche teil.

Gebärdenübungsnachmittag für Mitarbeiter und Interessierte

Wir treffen uns alle vier Wochen für ca eine halbe Stunde üben die aktuellen Gebärden.

UK Treff für Eltern und Interessierte

Der UK Treff für Eltern findet drei bis vier Mal im Jahr statt. Wir bedienen uns aus den gesamten Methoden der unterstützten Kommunikation und stellen diese den Eltern zur Verfügung.

Hausinterne Fortbildung

6

2016 gab es erstmalig eine Einführungsfortbildung für den Fachbereich unterstützte Kommunikation. Die Resonanz war sehr positiv, so dass wir dieses Angebot fest etablieren wollen.

 7

Beratung durch ELECOK

Nach Bedarf und auf Anfrage besteht die Möglichkeit Kinder und Jugendliche bei der Beratungsstelle ELECOK vorzustellen.

Diagnostik

Um ein ganzheitliches Bild bzw. ein Kommunikationsprofil entstehen zu lassen, nutzen wir Diagnostikmaterial wie zum Beispiel den TASP und Triple C und Erfassungsbögen zur kommunikativen Einschätzung.

Beratung

Des Weiteren steht unser Team zur Beratung der Gruppen/Klassen zur Verfügung.